Kategorien

WINZER-SHOPS

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Das Wein- und Dienstleistungsangebot ist freibleibend,

solange der Vorrat reicht.

Jugendschutz

Wir verkaufen und versenden keinen Wein an Minderjährige. Mit der Bestätigung Ihrer Bestellung kommt ein Kaufvertrag zustande, mit dem Sie automatisch unsere AGB akzeptieren und damit bestätigen, dass Sie über 18 Jahre alt sind. Bitte geben Sie als Neukunde ihr Geburtsdatum einmalig mit an. 

Qualitätsgarantie 

Wir garantieren als renommiertes hanseatisches Weinhandelshaus, das die angebotenen Produkte eine gute und preiswürdige Qualität haben. Sollte ein Jahrgang ausgetrunken sein, so liefern wir selbstverständlich den Folgejahrgang, sofern dieser in Qualität und Preis gleichwertig ist. (branchenüblich)

Flaschenabbildungen sind nur Beispiel-Abbildungen.

Weinstein / Weinkristalle sind nicht fehlerhaft.

Preise

Die Preise sind Endpreise. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19%. Auf den Rechnungen wird die Mehrwertsteuer gesondert ausgewiesen. Die Preise haben Gültigkeit zum Zeitpunkt der Bestellung. 

Widerruf

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung  in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung  gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs.1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

2. Zur Wahrung der Widerrufs-Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder         der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

    Weinhaus Cord Stehr

    GbR Dede & Grimm

    Eppendorfer Landstraße 9

   20249 Hamburg 

    Tel. 040 / 48 75 67

    Fax: 040 / 460 92 935

    Mail: weinhaus-stehr@t-online.de 

3. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

4. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Gewährleistung

Liegt ein Mangel der Ware vor, so kann der Besteller nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Der Besteller hat in diesem Fall die Ware zunächst auf seine Kosten an Weinhaus Stehr zu senden. Bestätigt sich die Mangelhaftigkeit der Ware (z.B. Korkschmecker), so erstattet Weinhaus Stehr dem Besteller die Kosten der Rücksendung.

2. Kann eine Nacherfüllung nicht erfolgen, ist der Besteller wahlweise berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.

3. Ist der Besteller Unternehmer, so ist dieser verpflichtet, Weinhaus Stehr gegenüber Mängel (z.B. Transportschäden) unverzüglich nach Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen. Andernfalls ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen.

4. Weinhaus Stehr haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Besteller Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit von Weinhaus Stehr, seinen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit Weinhaus Stehr keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Haftung auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt.

5. Soweit vorstehend nicht abweichend geregelt, ist die Haftung im Übrigen ausgeschlossen. Insbesondere ist die Haftung auch für Schadensersatz-Ansprüche des Bestellers aus der Verpflichtung bei Vertragsverhandlungen ausgeschlossen. Weinhaus Stehr haftet insbesondere nicht für entgangenen Gewinn, ausgebliebene Einsparungen sowie sonstige mittelbare und / oder Folgeschäden. Durch Witterungseinflüsse entstandene Schäden sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. 

Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für uns eine große Bedeutung. Deswegen ist es selbstverständlich, dass wir die gesetzlichen Datenbestimmungen einhalten und Ihre persönlichen Daten vertraulich behandeln. Wir halten uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutz-Gesetzes und Telemedien-Gesetzes. Generell können Sie unsere Webseite besuchen, ohne Ihre persönlichen Daten zu hinterlassen. In einigen Fällen brauchen wir aber mehr Details und Daten von Ihnen. Wenn Sie etwas bestellen möchten, sind diese Informationen unumgänglich. Selbstverständlich können Sie jederzeit der Nutzung der Daten widersprechen. Wir benötigen Ihr Geburtsdatum, da wir an Jugendliche unter 18 Jahren keine alkoholischen Getränke abgeben und liefern.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden - wie z.B. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite - sind keine personenbezogenen Daten.

Nutzung und Weitergabe der personenbezogenen Daten  

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zum Zweck der technischen Administration der Webseiten und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen, also in der Regel zur Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage.

Nur dann, wenn Sie uns zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben bzw. wenn Sie - soweit gesetzliche Regelungen dies vorsehen - keinen Widerspruch eingelegt haben, nutzen wir diese Daten auch für produktbezogene Umfragen und eigene Marketingzwecke.

Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.

Sicherheit

Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. In bestimmten Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten bei der Übermittlung durch die sog. Secure Socket Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und unseren Servern der unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt, wenn Ihr Browser SSL unterstützt.

Zahlung 

Sie erhalten von uns eine Rechnung, die auch gleichzeitig Ihre Auftragsbestätigung ist. Im Regelfall liegt die Rechnung der Lieferung bei, sonst wird Sie Ihnen per Post zugestellt. Die Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware ohne Abzüge zahlbar. Wir behalten uns vor, bei Neukunden gegebenenfalls um Vor-Kasse zu bitten, das hängt vom jeweiligen Auftragswert ab. Bei Zahlung mit der Kreditkarte erfolgt die Abbuchung unmittelbar mit der nächsten fälligen Kreditkartenabrechnung. Bei Zahlungen akzeptieren wir Kreditkarten wie Visa- und Master-Card. Eine weitere Zahlungsmöglichkeit ist:

Giropay

Um die Zahlungsart Giropay in Anspruch nehmen zu können, benötigen Sie lediglich ein für Online-Banking registriertes Girokonto. Durch die Eingabe der Bankleitzahl Ihrer Bank werden Sie vom Weinhaus Stehr sicher zum Online-Banking Ihrer Bank weitergeleitet. Nach Anmeldung mit Ihrer Kontonummer und PIN wird Ihnen automatisch das Zahlungsformular zu Ihrer Bestellung angezeigt. Sie müssen die Transaktion nur noch durch Eingabe einer TAN bestätigen. Die Zahlung geht so in Sekundenschnelle beim Weinhaus Stehr ein und Ihre Bestellung kann an Sie versendet werden. 

Registrierung

Zur Bestellung der Produkte können Sie sich auf der Plattform registrieren und dadurch ein Kunden-Konto eröffnen. Die erforderlichen Daten müssen Sie wahrheitsgetreu angeben und bei Änderungen unverzüglich aktualisieren, um eine reibungslose Lieferung sicher zu stellen.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Bestellers unser Eigentum. 

Erfüllungsort und Gerichtsstand sind Hamburg.

Für die Vertragssprache gilt das deutsche Recht der Bundesrepublik Deutschland (unter Ausschluss des UN-Kaufrechts). 

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle einer unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.

Für Tipps, Kritik, Verbesserungsvorschläge und Anregungen jeder Art, sind wir Ihnen regelrecht dankbar. 

 

 


 

 




 



StartseiteStartseite

Warenkorb  

(leer)

Neue Produkte

Zur Zeit keine neuen Produkte

Bestseller

Zur Zeit keine Bestseller

Angebote

Zur Zeit keine Angebote